Mein Foto Lebenslauf

Mit dem Fotografieren ging es bei mir 1969 los, ich war 10 Jahre alt und bekam von meinem Onkel eine Clickomat Kamera

samt 12er Film geschenkt. Diesen schwarzweiß Film verknipste ich, das Ergebniss sah miserabel aus, ich hatte darauf hin

die nächsten 8 Jahre kein Interesse mehr am Fotografieren. 1978 bekam ich eine Werbebeilage der Firma Wiesenhavern,

damals ein Top Fotoladen in Hamburg, in die Finger, darin war eine CANON AE 1 abgebildet. Mir gefiel diese Kamera, ich

hatte keine Ahnung in Sachen Foto, aber wollte unbedingt sowas haben, ab in die City und das Teil plus 1,8-50mm Objektiv

nach Hause geholt. Das 1,8 er war schnell langweilig, es folgte ein 135-2,8, 80-200, 24-2,8 Weitwinkel und weil ich ja auch im

Dunkeln Fotos schiessen wollte, ein Mecablitz 45 CT 1. Nach einem halben Jahr Dauereinsatz brach mir die CANON am

Stativgewinde durch, etwas Neues musste her, ich wusste genau was ich wollte...eine Nikon! Ich suchte mir eine Nikon F2

aus, ohne Automatik, sehr teuer 1800 DM das Gehäuse, ein Vermögen, das konnte ich mir nicht leisten und ich entschied mich

für eine Nikon FE, die hatte auch schon eine Zeitenautmatik. Für die FE kaufte ich mir ein 135-2,8, 50-1,8 und einen 24-2,8

Weitwinkel, der Metz passte von der CANON, es gab ja noch kein TTL. Mit dieser Ausrüstung fotografierte ich bis 1990.

Ich hatte aber die ganzen Jahre meine Traumkamera im Hinterkopf...die Nikon F2, ich musste sie nochmal besitzen. Ich fing

 an mit gebrauchten Nikon Spiegelreflex Kameras zu handeln, ich kaufte und verkaufte, was ich in die Finger bekam, mit Nikon

 konnte man gutes Geld nebenbei verdienen. Dann war es soweit, ich entdeckte Sie, in einem Fotogeschäft am Gänsemarkt, 

Foto Kunze, eine gebrauchte Nikon F2 AS Photomic in Neuzustand für 1800 DM, ich kaufte sie sofort. Ich besorgte mir für die

 F2 AS den Motor, das Batterieteil und die Blendensteuerung. Zu dieser Zeit hatte ich fast alle Teile, die Nikon im Programm hatte,

in meinem Besitz. Bei einem meiner Gebrauchtkäufe, es war in Hamburg Harburg, bei einem Zahnarzt im Keller, entdeckte ich ein

Profi SW Fotolabor mit allem Zubehör aus den 50er Jahren, ich kaufte es sehr günstig. Auf diesem Gebiet wollte ich schon immer

einsteigen, ich habe viel darüber gelesen, stundenlang in der Dunkelkammer probiert, ich fand es kamen gute Ergebnisse heraus,

dieses Hobby hat mir sehr viel Spass gemacht. So ging es einige Jahre lang, die Fotosachen wurden immer älter und unmoderner,

es musste wieder mal etwas Neues her...wer stellt denn noch von Hand scharf, eine Autofokus-Kamera, das wäre es dachte ich.

Ich verkaufte meine ganze Ausrüstung, machte wieder einen Schnitt, alles sollte modern werden, das Labor musste auch dran glauben.

Eine Nikon F 801 war die Kamera meiner Wahl, ein paar AF Objektive, einen Metz 45 CT 4 Blitz, diese Kamera gefiel mir nie

richtig, ich hätte sie niemals kaufen sollen. So dümpelte es ziemlich spasslos mit dem Fotografieren bis zum 11.09.2001 dahin, an das

Datum werde ich mich immer erinnern, ich kaufte meine erste Digital-Kamera im Media Markt, eine kleine C 100 von OLYMPUS.

Nur mal so zum testen, dachte ich...macht Spass, es folgte nach einer Woche eine C 200, ich machte wieder ganze Sache und verkaufte

alles von Nikon, nur noch Digital wollte ich. Nach kurzer Zeit genügte mir die Bildqualität nicht mehr, es musste wieder etwas Besseres her.

Eine C 4040 und eine C5050 von OLYMPUS folgte, sehr gute Kameras, aber eben keine Spiegelreflex, eine Olympus E1 mit Zubehör wurde

angeschafft...ich als Nikon Fan, was habe ich da bloss angestellt, alles wieder verkauft, nur weg damit. Wieder mit einer D80 im Nikon Lager

 angekommen, eine Zeitlang fotografiert, kam die D90 in die Fototasche, zwischendurch habe ich auch mal eine D7000 getestet.

 

Im Januar 2012 habe ich die D90 gegen eine Nikon D300S ausgewechselt.

 

Ich war nie der grosse Kunstfotograf , ich dokumentiere gerne Ereignisse, Landschaften und Gegenstände, mit meinen Fotos und manchmal auch

mit meinem Kommentar. Mir kam es immer auf den Spass und die Begeisterung für Technik an.

 

Meine heutige Ausrüstung: Nikon D300S,  AF-S DX Nikkor 18-200 F 3,5-5,6 GED,  AF-S DX Micro Nikkor 40 F 2,8 G, 

 AF-S DX Nikkor 55-300 F 4,5-5,6 GED, Tamron SP Di II 10-24  F 3,5-4,5,  Nikon MB-D 10,  Nikon SB 700, Manfrotto Stativ

 und eine CANON IXUS 80 für die Westentasche.

 

Nikon D300S mit Objektiven und Blitz SB 700

Nikon D300S mit Batterieteil und Micro Nikkor 40 mm

 

Meine Nikon F2 AS Photomic